Presse  |  Links  

FHK gratuliert Hofrat Dr. Hubert Regner zum Geburtstag

02.08.2018 11:07

Die österreichische Fachhochschul-Konferenz (FHK) gratuliert Hofrat Dr. Hubert Regner herzlich zum 75. Geburtstag. Der Träger des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse war als Vorstand der Abteilung "Wissenschaft und Weiterbildung" im Amt der Vorarlberger Landesregierung schon ab 1989 aktiv an der Planung der ersten österreichischen Fachhochschul-Studiengänge beteiligt. Von 1998 bis 2002 war Dr. Regner zudem Aufsichtsratsvorsitzender der FH Vorarlberg. 2003 wurde er von der damaligen Wissenschaftsministerin Gehrer in den Fachhochschulrat berufen dessen Vizepräsident er dann von 2005 bis 2008 war.

„Hofrat Dr. Hubert Regner war stets ein Vordenker des Fachhochschulwesens. Er hat mit seinem von Vorarlberg aus gestartetem „fachhochschulartigen Studienversuch Fertigungsautomatisierung“ den Weg für die ersten Fachhochschul-Studiengänge in Österreich geebnet.“ erklärt der FHK-Generalsekretär Kurt Koleznik, selbst ehemaliger Geschäftsführer der FH Vorarlberg. FHK-Präsident Raimund Ribitsch betont die wichtige Rolle Dr. Regners als FHR-Vizepräsident: „Sein Weitblick und seine Zukunftsorientierung waren einer der Grundsteine für die Erfolgsgeschichte der Fachhochschulen in Österreich. Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag!“.

Rückfragehinweis:
Mag. Kurt Koleznik
FHK-Generalsekretär
0664/4244294


<- Zurück zu: Home